Die Anlagestrategie für stabilen laufenden Ertrag & hohe Gewinne durch die Nutzung von Trendbrüchen

Massenbauers Strategie Depot hat zwei Komponenten:

Zum einen zeige ich ein Ertragsdepot, das aus meiner Sicht heute eine auskömmliche Basisverzinsung bietet (Kernportfolio). Die Positionen bieten sich sehr gut als Standardwerte in Ihrem Depot, da diese renditestark und vergleichsweise sicher sind. Das Ertragsdepot wird eine moderate Schwankungsbreite aufweisen. Die Schwankungen werden allerdings über die Jahre durch Ausschüttungen von Anleihenzinsen und Dividenden gedeckt sein. Deswegen gehe ich hier von sicheren Basisinvestments aus.

Zum anderen führe ich ein Strategiedepot, in welchem ich in einem Jahr 4-9 Mal echte Depotkracher hochgehen lassen werde (Satellitenportfolio). Diese sind zumeist in Verbindung mit den von mir identifizierten Trendumbrüchen.

Das Strategiedepot als Renditeturbo ist gespickt mit Hochkarätern

Das Massenbauer Strategie Depot bietet so viele Schwankungen wie eine reinrassige Aktieninvestition in den Phasen, in denen eine sinnvolle Anlageidee entwickelt werden kann. Lässt sich am Markt keine unmittelbar erfolgversprechende Strategie erkennen, empfiehlt es sich, das Geld liegen zu lassen und nichts auszuprobieren, bis die nächste sinnvolle Strategie gestartet werden kann. Das ist hart, wenn es in den Fingern juckt. Wir wollen aber keinen Mini-Chancen nachjagen und durch Aktionismus Heldentum zeigen, sondern echte Chancen analysieren, die mindestens 15 % Ertrag binnen 6 Monaten bringen können.

Weil ich in 20 Jahren viel Erfahrung mit Anleger wie Ihnen sammeln konnte, stelle ich dies in der Aufteilung 80 % Ertragsdepot und 20 % Strategiedepot dar. Wenn Sie ein erfahrener und sehr risikobewusster Investor sind, können Sie sich aber ganz frei aussuchen, was Sie mehr interessiert.

„Marktbewegungen sind nichts anderes als das Verhalten von Menschen in Märkten“

In meiner Arbeit hat es sich seit 18 Jahren als sinnvoll herausgestellt, Marktbewegungen als das Verhalten von Menschen in Märkten zu studieren. Menschen handeln nach – manchmal vermeintlich – logischen Regeln. Tatsächlich handeln Menschen nach Motiven, die eine gewisse Schlüssigkeit aufweisen. Motive von Menschen werden vielfältig beeinflusst. Diese Einflussfaktoren muss man sich bewusst machen und ihr Entstehen und ihre Entwicklung wahrnehmen und bewusst verfolgen.

Wer sich dieser Arbeit unterzieht, hat die Möglichkeit, Entwicklungen frühzeitig zu erkennen, die man sonst erst im Nachhinein im Ergebnis wahrnimmt. Ich habe in den letzten 18 Jahren beide großen Börsenkräche beschrieben, als sie noch nicht begonnen hatten, und viele andere Entwicklungen aufgezeigt, in 85 Fällen immerhin 81-mal völlig korrekt.

Der Schlüssel zum Erfolg: Trendwechsel rechtzeitig erkennen

Alle wesentlichen Trendwechsel im Verhältnis zwischen EUR und USD wurden kurz vor Trendbeginn (1-18 Wochen davor) oder kurz nach Trendbeginn (2-6 Wochen nach Beginn des Trendbruches – Dauer des Folgetrends 8-20 Monate) veröffentlicht. Die Ursachen für einen Trendbruch waren jedes Mal andere.

Die volkswirtschaftlichen Fundamentaldaten allein bieten nur bei Extremsituationen einen sinnvollen Anhaltspunkt dafür, was längerfristig zu erwarten ist. Trendbrüche in bislang bestehenden Trendentwicklungen werden von Menschen entschieden, deren Motive nicht im Rahmen volkswirtschaftlicher Modelle geprägt werden, sondern durch die 8 Grundfaktoren der Analyse, wie die Erfolgsgeschichte des Massenbauer-Ansatzes eindrucksvoll dokumentiert.

„Trends werden nicht erdacht, sie werden erkannt!“

Noch keiner Leser von Massenbauers Strategie Depot? Hier können Sie 30 Tage gratis testen

Risikohinweis & Disclaimer
Der Handel mit den im Börsendienst Massenbauers Strategie Depot bzw. der Webseite www.massenbauerdepot.de vorgestellten Produkten (Aktien, Hebelzertifikate, Devisen, Fonds, ETFs, Rohstoffe, Sonstige) birgt ein hohes Risiko für Ihr Vermögen, bis hin zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Beim Handel auf Margin/Kredit können die Verluste ggf. sogar darüber hinausgehen. Der Abschluss derartiger Geschäfte setzt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzinstrumente oder eine eingehende fachliche Beratung voraus. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Die Analysen und Empfehlungen des Massenbauers Strategie Depots sind keine Garantie für Handelserfolg, sondern stellen lediglich die individuelle Einschätzung der Redaktion dar.
Donnerstag // 22. November 2018
Hinweis zum Login

Geben Sie Ihre Kundennummer bitte immer ohne Leerzeichen und/oder Bindestriche ein. Bei Kundennummern, die mit einer 8 anfangen, geben Sie bitte nur die ersten 8 Ziffern ein - ohne Leer- und Sonderzeichen. Bei allen anderen hingegen immer die komplette Kundennummer. Angenommen Ihre Kundennr. lautet 85-123456-78, dann geben Sie bitte nur die Ziffern 85123456 ein.

Über die Redaktion

Gerhard Massenbauer

Chefanalyst Massenbauers Strategie Depot

Mein Name ist Gerhard Massenbauer und ich bin Wiener Vermögensverwalter und auf diesem Terrain schon seit mehreren Jahren erfolgreich unterwegs.

Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe

Ausgabe // 20.11.2018

Zur Ausgabe